Präsenzübung 2 zur Patientenkommunikation

Kurs: 
Übungen zur Patientenkommunikation
Einheit: 
09.02

Alle Übungen öffnen sich in einem neuen Fenster. Achten Sie auf Hinweise eines eventuell vorhandenen Popup-Blockers auf Ihrem Computer.

Übung: Patientenkommunikationstest
  1. Lesen Sie unter dem Button „Mitteilungen“ auf unserer Webseite den Kurzbeitrag
    "Im Zentrum des Interesses: die Patientenkommunikation".
    Geben Sie den Inhalt des Beitrags mit Hilfe von Stichpunkten in Ihren eigenen Worten wieder.
    Weshalb reicht eine B2-Prüfung nicht für die medizinische Praxis aus?
    Wie sollte eine Prüfung ihrer Meinung nach aussehen?
     
  2. Was halten Sie von unserer Auffassung, dass die bisherigen Prüfungen durch einen medizinspezifischen standardisierten Test wie ECL ersetzt werden sollte? (Siehe den Button ECL.) Leiten Sie dazu eine Diskussion in Ihrer Gruppe.
     
  3. Welche Arten von Anamnese unterscheidet man im Allgemeinen?
    Definieren Sie sie schriftlich. (Nutzen Sie bei der Antwort auch die entsprechenden Ausführungen im Ärztekurs in Einheit 2 sowie die Online-Nachschlagewerke Medizin unter dem Button „Links“.)
     
  4. Erklären Sie Ihrer Dozentin den Inhalt des Ärztebriefes (Anlage 1 und Anlage 2)
     
  5. Erläutern Sie in Ihrer Sprachübungsgruppe einen von Ihnen mitgebrachten OP-Aufklärungsbogen so, dass auch ein Laie ihn versteht.

 


Zurück zur Übersicht

 

Institut für Interkulturelle Kommunikation

IIK AnsbachIIK Berlin

IIK ErfurtIIK Jena

Projektpartner