Deutsch für ausländische Pflegekräfte - Leseverstehen B2 - Teil 1

ECLZurück zum Inhaltsverzeichnis

Informationen für den Kandidaten

Das Leseverstehen dauert 45 Minuten für beide Teile zusammen. Das Konsortium übernimmt keine Haftung für zusätzliche Informationen, die von der Testleitung gegeben werden und die sich von den hier gegebenen unterscheiden.

Aufgabe

Sie lesen einen Text zur häuslichen Alten- und Krankenpflege.
Lesen Sie diesen Text. Ordnen Sie danach 10 Buchstaben den passenden Stellen zu. Es gibt mehr Lösungsvorschläge, als Sie verwenden können. Schreiben Sie Ihre Antworten in das Lösungsfeld.
Achten Sie auf das Beispiel (0)!

Sozialstationen sind Einrichtungen von privaten oder öffentlichen Anbietern, die die Aufgabe haben, betreuungsbedürftigen Menschen Alten- und Krankenpflege (0) ....... gegen Entgelt zukommen zu lassen. Sie sind in Deutschland Teil der professionellen Pflege, geregelt durch das Sozialgesetzbuch. In seiner gewohnten Umgebung ist eine individuelle (1) ....... eine Ergänzung nach und neben den ärztlichen Leistungen. Zu Hause fühlt sich der Mensch am wohlsten und das trägt viel zur Besserung, Gesundung und dem Wohlbefinden bei. Die ambulante häusliche Pflege, so wird die Arbeit der Sozialstationen auch genannt, wünschen sich die älteren Menschen in der Regel öfter als die stationäre Pflege, zum Beispiel in einem Altenpflegeheim. Sie kann Grundpflege und Hauswirtschaft, Krankenpflege und Altenpflege sein. Pflegebedürftigkeit besteht, wenn wegen (2) ....... oder geistig-seelischen Krankheit Hilfe benötigt wird.
Die häusliche Alten- und Krankenpflege umfasst viele Bereiche. Da ist zunächst die Behandlungspflege nach ärztlicher (3) ....... Weiterhin steht die Grundpflege bei Schwer- und Langzeitkranken im Vordergrund der Arbeit. Hinzu  kommen die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuungsdienste. Recht oft müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflegedienste als Sozialberatung (4) ....... geben. Auch für die Angehörigen der Kranken werden Pflegeberatung, Pflegeanleitungen gegeben. Ein großes Arbeitsfeld sind weitere lokal angebotene Leistungen oder deren Koordination wie Fahrdienste, Bestellung von Essen auf Rädern oder Mahlzeitendienst.
Welche Personen dürfen (5) ....... arbeiten? Das ist von Einrichtung zu Einrichtung verschieden geregelt. Einige setzen nur Pflegefachkräfte ein, einige lassen auch Mitarbeiter zu, die Behandlungspflegetätige anderer verwandter Berufsgruppen sind.
  Viele Pflegedienste beschäftigen aus Qualitätsgründen (6) ....... mit einer Basisqualifikation oder empfehlen ihren Mitarbeitern, diese Weiterbildung zu absolvieren. Pflegekräfte müssen ein breites Wissen haben. Sie benötigen hohe Konzentration, Fachkompetenz und ein großes Potential an Erfahrungswissen. Hierbei gibt es bei den Pflegediensten (7) ....... Während viele Pflegedienste keine pflegefachliche Spezialisierung aufweisen, haben sich andere verstärkt auf die intensivmedizinische Versorgung auch in der häuslichen Pflege spezialisiert. Daneben bieten fast alle Pflegedienste (8) ....... an. Dabei handelt es sich vor allem um die Vermittlung von warmem Mittagessen, um die Leistungen von Friseur und Kosmetik, die Versorgung von Pflanzen oder Haustieren im Falle eines Krankenhausaufenthaltes, aber auch für die Begleitung zum Arzt oder zum Einkaufen.
Eine weitere Dienstleistung der ambulanten Dienste ist die Durchführung von Qualitätssicherungsbesuchen zur Beratung einer guten pflegerischen Versorgung der Patienten durch die Pflegekasse. Das bezieht sich zumeist auf die Verwandten, die die Pflege der Kranken zu Hause übernommen haben. Es wird also kontrolliert, ob das Betreuungsgeld gut und (9) ....... Die pflegenden Angehörigen vereinbaren einen Besuch mit einem ambulanten Pflegedienst ihrer Wahl. Wenn festgestellt wird, dass die häusliche Pflege nicht ordentlich durchgeführt wird, verliert der Pflegebedürftige den (10) ....... Dies sind allerdings Einzelfälle.
In dem Zusammenhang soll auch darauf hingewiesen werden, dass in Deutschland 1,5 Millionen Menschen von Angehörigen gepflegt werden. Angehörige pflegen ihre Familienmitglieder fast 37 Stunden pro Woche.

(nach: www.pflegewiki.de/wiki/Ambulante_Pflege, Zugriff: 23.11.2013)

Mögliche Lösungen

A. große Unterschiede
B. Hilfe bei Anträgen
C. Pflege und Versorgung
D. im Ambulanten Pflegedienst
E. sinnvoll eingesetzt wird
F. Tabletten einnehmen
G. Verordnung und Versorgung
H. so genannte Wahl- und Serviceleistungen
I. Pflegehilfspersonen
J. in der eigenen Wohnung
K. Fahrdienste bestellen
L. einer körperlichen
M. Anspruch auf das Pflegegeld

Klicken Sie hier, um das Lösungsformular auszufüllen.

 

Lehrmaterial-Tipp

Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Institut für Interkulturelle Kommunikation

IIK AnsbachIIK Berlin

IIK ErfurtIIK Jena

Projektpartner

Übersetzen/Translate