Medikation

Kurs: 
Deutsch für ausländische Gesundheits- und Krankenpflegerinnen/-pfleger
Themengebiet: 
Behandlungspflege
Einheit: 
17

Alle Übungen öffnen sich in einem neuen Fenster. Achten Sie auf Hinweise eines eventuell vorhandenen Popup-Blockers auf Ihrem Computer.

Medikamente oder Arzneimittel werden in Deutschland in vier Gruppen eingeteilt:

- freiverkäufliche, nicht apothekenpflichtige Arzneimittel (können auch außerhalb von Apotheken verkauft werden)
- apothekenpflichtige Arzneimittel (dürfen nur durch eine Apotheke abgegeben werden)
- rezeptpflichtige/verschreibungspflichtige Arzneimittel (sind nur gegen ein ärztliches Rezept in Apotheken erhältlich)
- Betäubungsmittel (dürfen nur gegen Vorlage eines Betäubungsmittelrezeptes von Apotheken abgegeben werden)

Medicamentos - PUC

Übung 1: Darreichungsformen

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

Übung 2: Darreichungsform und Indikation

Sehen Sie sich die Informationen über die Medikamente an. Tragen Sie dann die Darreichungsform des jeweiligen Arzneimittels ein.
Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

Anschließend ergänzen Sie die Indikation.
Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

Übung 3: Beipackzettel

Lesen Sie zunächst die Begrifferklärungen zum Beipackzettel. Bearbeiten Sie sodann die Übung.

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

Übung 4: Beipackzettel: Losartan®

Lesen Sie den Beipackzettel für das Arzneimittel: LOSARTAN HEXAL® 100 mg Filmtabletten, Wirkstoff: Losartan-Kalium

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

Prozac pills cropped

Übung 5: Dosierungsanleitungen

Wie werden Medikamente eingenommen?

unzerkaut / mit etwas (viel) Flüssigkeit hinunterschlucken
gurgeln
in (abgekochtem) Wasser auflösen / in Tee auflösen
in die Nase / das Ohr / in das Auge tropfen
inhalieren
in den After / in den Enddarm einführen / rektal einnehmen
über den Mund (oral) einnehmen
vor dem Essen / nach dem Essen / zu den Mahlzeiten / vor dem Schlafen einnehmen
...mal täglich
intravenös / intramuskulär anwenden
einen gestrichenen/ gehäuften Teelöffel (Esslöffel) einnehmen
...Tropfen (auf etwas Zucker) nehmen
nur äußerlich anwenden

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

Übung 6: Anordnungen

a) Abkürzungen

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

b) Hörübung Anordnungen

Hören Sie sich die Anordnungen an.

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

c) Anordnungen für die Medikation der Patienten

Schauen Sie sich die Anordnungen für die Medikation der Patienten an. Entscheiden Sie dann, welche der Aussagen richtig ist.

Franzke, Gudrun Oral Inj. Supp.
Insulin s.c.
24/10/20 IE
  X  
Hostalin
1x1 Tbl.
X    
Faustan supp.
0-0-1
    X
       
Lehnert, Andreas Oral Inj. Supp.
Niprussid Inf.
1 mg/24 h
     
Rauvasan Drg.
1-1-1
X    
       
Jung, Ilse Oral Inj. Supp.
Aescusan Drg.
1-0-1
X    
Holospan     X
Heparin s.c.
morgens, abends
  X  

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

 


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Lehrmaterial-Tipp

Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Institut für Interkulturelle Kommunikation

IIK AnsbachIIK Berlin

IIK ErfurtIIK Jena

Projektpartner

Übersetzen/Translate